almfrische_FB_06

almfrische Trahütten 2024
Markt | Design | Kunst | Kulinarik | Pflanzen

Die zweite almfrische Trahütten lädt wieder zu einem Frühlingsmarkt mit Kunst, Design, Handwerk, Pflanzen und Kulinarik im Bergdorf Trahütten ein. Vereine und Betriebe haben sich zusammengetan, um gemeinsam ein Programm zu gestalten. Beim Spaziergang durchs Dorf können Besucher:innen an 6 Stationen einkehren. Vom Gemeindeamt über das Gasthaus Sagmeister, dem Kunstraum Sagmeister, dem Tennisplatz, der Tischlerei bis zur Absteige zur bärtigen Therese.

Eröffnung:
Donnerstag 30. Mai 11 Uhr TENNISPLATZ TRAHÜTTEN
Öffnungszeiten:
30. Mai / 01./02./08./09. Juni 2024
Markt, Kulinarik & Ausstellung:
11-18 Uhr

Die almfrische 2024 ist Programmpartner:in vom Designmonat Graz 2024 & dem Kunst-und Kulturfestival Schillern

(c)Michael_Giefing_schwarze_luft_01

Ausstellung
Schwarze Luft – Fotografien von Michael Giefing im öffentlichen Raum

Schon wieder passiert es, dass Hans Leberts bildhafte und irrsinnig wichtige Sprache in Vergessenheit gerät, und quasi im Trahüttener Waldboden versickert. Um seinen Roman »Die Wolfshaut« wieder aufleben zu lassen, fuhr der niederösterreichische Fotograf Michael Giefing zwischen 8. November 2023 und 14. Februar 2024 immer wieder nach Trahütten, um zeitlich und örtlich parallel zur Handlung nach den Motiven Hans Leberts zu suchen. Die entstandenen Fotografien hängen großformatig auf dem Tennisplatz, wo sie mit dem Ort verschmelzen und sich in ihn einschreiben.

Vernissage: Donnerstag 30. Mai 2024 / 11 Uhr
Öffnungszeiten: 30. Mai / 01./02./08./09. Juni 2024 / 11-18 Uhr
Wo: Tennisplatz Trahütten / Alban-Berg-Weg 11 / 8530 Trahütten

klangfrische Konzert
ZELDA WEBER 

Die Wiener Singer-Songwriterin Zelda Weber gibt ein Solo-Konzert in der Absteige zur bärtigen Therese. Ihre Songs zeigen eine offensive Sensibilität, erstaunliche Reife und Durchsetzungskraft, die jedenfalls nicht alltäglich ist. Dazu diese höchst erwachsene, markante, intensive Stimme. Ihre Musik, die sich mit Jazz, Pop, Future Blues und Retro Soul umschreiben läßt, wird seit dem Erscheinen ihres ersten Albums: Crude von der Presse hoch gelobt.
„Ein vielversprechendes Talent. Ihre Stimme und ihre Songs sind von hoher Dringlichkeit.“ (Samir Köck, Musikkritiker „Die Presse“)

„Her voice and her songs have a lot of ooomph!“ (Chris Cummins von Radio FM4)

Wann: Sonntag 02. Juni 2024 / 15 Uhr
Ort: Absteige zur bärtigen Therese / Alexander Kortschak Weg 6 / 8530 Trahütten
Eintritt: 20€
Reservierung: limitierte Plätze! klang@kulturfrische.at, 0676 7837282, Christine Piswanger-Richter
Fotocredit: Markus Morianz



(c)itshe+io

Kunst am Bau
wall of queer fame – Mural by itshe+io

Die Fassade der Absteige zur bärtigen Therese wird seit März 2024 vom Künstler:innenpaar itshe+io mit einem Muster aus Tapetendreiecken belegt. Die Tapeten sind Fundstücke vom Dachboden des Hauses, sowie Reste aus den Designprojekten und Tapetenkollektionen von itshe+io. Nach und Nach wird jedes Tapetenstück mit Namen queerer Persönlichkeiten beschriftet. Mit der wall of queer fame möchten itshe+io einen Beitrag zur Sichtbarkeit queerer Geschichte leisten. Sie verbinden Kunst am Bau mit Re-Use Ansätzen und historischen Inhalten. Das Kunstwerk soll fortwährend wachsen und sich im Idealfall in Fragmenten am gesamten Haus abbilden. Im Rahmen der almfrische 2024 präsentieren itshe+io ihre bis dahin entstandene Arbeit. Das Projekt wird von einem Social-Media Aufruf begleitet und bietet Menschen die Möglichkeit queere Persönlichkeiten für die wall of queer fame vorzuschlagen.

Öffnungszeiten: 30. Mai / 01./02./08./09. Juni 2024 / 11-18 Uhr
Wo: Absteige zur bärtigen Therese  / Alexander Kortschak Weg 6 / 8530 Trahütten

@